Zum Inhalt springen

Funktionsweise Wasserheizung

Warme Räume, warmes Wasser, warmer Motor: Das alles verschafft Ihnen ein Eberspächer Wasserheizgerät Hydronic. So ist die Kajüte immer optimal geheizt, nach einem kalten Tag wartet eine heiße Dusche auf Sie, Ihr Spülwasser ist garantiert bestens temperiert und auch der Motor wird dank Vor­wär­mung geschont. Kurz: Mit der Eberspächer Hydronic nehmen Sie ein echtes Allroundtalent mit ins Boot.

Funktionsweise Hydronic

Ihre Hydronic Pluspunkte:

  • Gleichmäßigere Wärmeabgabe
  • Individuelle Temperatureinstellung an jedem Flachheizkörper
  • Keine Gebläsegeräusche bei Flachheizkörpern
  • Brauchwassererwärmung möglich
  • Flexibler Einbau im Motorraum möglich
  • Klein dimensionierte Rohrleitungen
  • Bedarfsgerechte Wärmeabgabe – über Flachheizkörper oder Heizkörper mit Gebläse
  • Vorwärmen des Motors möglich
  • Wartungsfrei und servicefreundlich


Hinweis für Segelyachten:
Brauchwassererwärmung mit Wasserheizungen möglich.


Weitere Informationen:

Funktionsweise Luftheizung